Interessenten

   
 


 

 

Willkommen !

About

Nachbarn...

Bildergalerie

Unser Alltag:)

***Welpen-Update***

Deckrüden

Mädel-Group

Zucht

Farbvielfalt

Preise

Interessenten

Info zur Rasse

Hundezucht ?

Chocolate

Links+Freunde

Kontakt

Geografisches

Impressum

Gästebuch



 


     
 


               

Liebe Interessenten!
Bevor wir uns in einem persönlichen Gespräch kennenlernen, hier einige Informationen bzw. Fakten vorweg. Natürlich tauchen im Laufe des "Wartens auf den Welpen" später noch viele Fragen auf, aber dieses sind die am häufigsten gestellten
Meine Welpen werden mit der grösstmöglichen Sorgfalt aufgezogen.Vom Tage der Geburt werden die Kleinen zusätzlich mit Rotlicht gewärmt und zweimal täglich gewogen.Das dient natürlich der Gewichtskontrolle aber auch dem regelmässigen Körperkontakt mit den Menschen.Bei Bedarf werden "kleinere" Babys mehrmals täglich unter Aufsicht an Mamas Milchbar angelegt um sicher zu gehen, dass sie ihre benötigte Milchration erhalten.
Nur ganz kleine oder schwache Welpen werden zusätzlich mit der Pipette gefüttert.
Im Alter von 14 Tagen werden die Babys zum ersten Mal entwurmt.Dieses wiederholt sich nun weiterhin 14-tägig ,bis die Kleinen das Haus verlassen.
Auch die Mama wird dabei vorsorglich gegen Würmer behandelt.Etwa ab der vierten Woche wird begonnen, die Kleinen zuzufüttern.Dazu starten wir mit magerstem Muskelfleisch vom Rind,das macht Appetit auf mehr
Nach und nach werden Reisflocken,Welpenmilch und Welpenaufzuchtfutter angeboten.Bei Abgabe kennen die Kleinen dann Frischfutter,Trockenfutter-teils eingeweicht,diverse Kauartikel und vieles mehr.Eine optimale Sozialisierung steht bei uns im Vordergrund.Daher werden die Welpen von Beginn an mit allen möglichen Alltagsdingen konfrontiert.Ob das die haushaltsüblichen Geräte sind, Autofahren,Kontakte zu anderen Hunden und fremde Menschen(kinder),grosse Rasenflächen,Spielzeuge jeglicher Art, verschiedene Wettersituationen, Halsband bzw. Geschirr/Leine.Wenn der Kleine bei Ihnen einzieht,ist er bereits sehr gut auf ein Leben in der Familie vorbereitet und wird voller Freude und Neugierde allem Neuen aufgeschlossen sein.
Während der gesamten Aufzucht ist unsere ganze Familie involviert. Das führt dazu, dass all unsere Welpen extrem kinderfreundlich und absolut nicht ängstlich sondern aufgeweckt und neugierig  sind, wenn sie in ihre neuen Familien ziehen.Die Hundemama,ihre Babys und unsere anderen Hunde haben durchgehend freie Wahl,sich im Haus bei uns Menschen aufzuhalten oder sich in ihrem eigenen "Hundezimmer" auszutoben.Je nach Wetterlage haben sie freien Zugang in den eigens für die Hunde angelegten Garten bzw. überdachtem Auslauf. Besucher dürfen ab der 4ten Woche die Welpen kuscheln.Für ganz Ungeduldige gibt es aber die Option,schon vorher die Elterntiere kennen zu lernen und die Babys durch eine Glasscheibe bewundern zu können. Regelmässige Besuche sind gerne gesehen und geben den zukünftigen Besitzern die Möglichkeit, mit ihrem neuen Familienmitglied schon vorab vertraut zu werden.
Im Alter von ca. 8 Wochen werden die Welpen und ihre Mama von einem Tierarzt gründlichst untersucht , geimpft und mit einem Chip versehen.Die Abgabe der Welpen erfolgt zwischen der neunten und dreizehnten Woche.Dieses hängt vom jeweiligen Entwicklungsstand ,Grösse und Selbstständigkeit des einzelnen Welpen ab und natürlich von den familiären Umständen der neuen Besitzer.
Die Ahnentafeln der Hundekinder sind nun ausgestellt, in welcher alle wichtigen Informationen über den Hund angegeben sind.
Welpen mit evtl. "Fehlern" ( Zahnfehlstellungen, Einhodigkeit,Knickrute etc.) werden als solche in den Ahnentafeln vermerkt und damit bereits jetzt für die Zukunft aus der Zucht ausgeschlossen. Obwohl sie natürlich genauso zauberhaft sind, werden sie i.d.R. günstiger abgegeben.
In jeder Zucht können auch Babys mit "Handicaps" geboren werden. Diese ganz besonderen Hundekinder haben für mich die gleiche Daseinsberechtigung wie jeder andere gesunde Welpe und die Vergangenheit hat mir gezeigt, dass gerade solche Tiere ihren neuen Familien  ganz besonders viel Freude machen und man als Züchter "noch mehr" an ihnen hängt....
Beim Umzug in ihr neues Zuhause bekommen die Welpen ein sog. Starterpaket mit.Dieses beinhaltet neben dem gewohnten Futter und einer "Bedienungsanleitung für Welpenkäufer" ein Halsband/Geschirr und Leine für das Welpenalter, gewohnte Leckereien, Spielzeug ,eine Kuscheldecke "mit Duft" und natürlich den Impfpass,die Ahnentafel und auf Wunsch eine Anmeldung bei TASSO (Haustierzentralregister)

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch!


 
 

Heute waren schon 1 Besucher (26 Hits) hier!

 

 
"